Spielfilme im Geschichtsunterricht

Unterrichtspraxis

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe März Heft 2 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013018
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.03.2017
Dateigröße 138,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus Fieberg

Beschreibung

Spielfilme prägen unsere Vorstellung von historischen Vorgängen in besonderem Maße. Im Geschichtsunterricht kann die Arbeit mit Spielfilmen einen wichtigen Beitrag zum Prozess des historischen Lernens und zur Entwicklung eines reflektierten Geschichtsbewusstseins der Schülerinnen und Schüler leisten. Geeignete Analysekategorien und Fragestellungenermöglichen eine De-Konstruktion der im Spielfilm vermittelten Geschichtsbilder und eine ideologiekritische Auseinandersetzung mit Filmen und ihrer Rezeption.

Schlagworte: Spielfime im Geschichtsunterricht, Beispiel "Danton" (A. Wajda)

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Karl der Große
Der heilige Barbar

Dateigröße: 450,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 13. Schuljahr

Karl der Große
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 56,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 13. Schuljahr

Aachen
Der Mittelpunkt der Welt?

Dateigröße: 523,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete