Raumwahrnehmung des südlichen Afrikas durch vernetztes Denken sensibilisieren

Regenwald- versus Permafrostgebiete: Welcher Raum ist wertvoller?

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe April Heft 4 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013985
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.04.2017
Dateigröße 705,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Matthias Lange

Beschreibung

Der Beitrag beschreibt an einer erprobten Unterrichtsreihe Möglichkeiten, die Raumwahrnehmung der Schüler - in diesem Fall vom südlichen Afrika - durch die Vielfalt der aufgezeigten Themen und durch deren Vernetzung zu steuern.

Schlagworte: vernetztes Denken, Didaktischer Impuls, Raumwahrnehmung, südliches Afrika

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Raumkonzepte der Geographie
Förderung eines erweiterten Raumverständnisses

Dateigröße: 79,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Das erweiterte Raumverständnis aus Schülersicht

Dateigröße: 42,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Mit Raumkonzepten Räume erschließen und Konstruktionen reflexiv begegnen
Raumdarstellungen am Beispiel des Kleinwalsertals

Dateigröße: 361,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete