Wildpferde in den USA

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011133
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.10.2017
Dateigröße 1,5 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Robert Pütz

Beschreibung

Ressourcenkonflikte, Wildniskonstruktionen und Mensch-Wildtier-Verhältnisse Konflikte um räumliche Ressourcen sind ein etabliertes Thema der Geographie. Die Auseinandersetzungen um das Weideland der Mustangs in den USA zeigen, dass solche Ressourcenkonflikte häufig über gesellschaftliche Konstruktionen von Wildnis ausgetragen werden, insbesondere entlang der Problematik, was überhaupt "wild" und damit "schützenswert" sein soll. Dies führt zu der Frage einer angemessenen Konzeptualisierung von Mensch-Wildtier-Beziehungen.

Schlagworte: Viehzucht, Wildnis, zusammenführen, Naturschutz

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Sozioökonomische Disparitäten in Baden-Württemberg

Dateigröße: 808,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Outletcity Metzingen und der „Metzinger Weg“

Dateigröße: 711,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Aktuelle Geomorphodynamik und Georisiken in Baden-Württemberg

Dateigröße: 895,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete