Erzählgedichte medial transformieren

Brechts Ballade "Vom Geld" in Bewegung bringen

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Juni Heft 3 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200038014119
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 6
Dateigröße 358,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Liane Schüller und Bianca Weber

Beschreibung

Die bildhafte Sprache in Balladen und Erzählgedichten lädt in besonderer Weise zur Vorstellungsbildung ein. Durch verschiedene mediale Inszenierungen des Erzählgedichts "Vom Geld" von Bertolt Brecht reflektieren die Schülerinnen und Schüler über die intermediale Verflechtung von Text und Bild und lernen, die ästhetischen Besonderheiten von sprachlichem und bewegtem Bild miteinander in Beziehung zu setzen.

Schlagworte: Erzählgedicht, Intermedialität, Brecht (Bertolt), Satire, Differenzierung, transformation

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Balladen und Erzählgedichte
Das "Ur-Ei" der Dichtung - in vielfältigen Transformationen

Dateigröße: 112,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Gestaltendes Vorlesen - Vortragen

Dateigröße: 169,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Gruselballaden
klassisch - modern - intermedial

Dateigröße: 959,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete