So erreichen Sie uns

Die Redaktion von Sachunterricht Weltwissen

Sandra Noa
Telefon: +49 (0) 201 / 75 93 67 27
E-Mail: sandra.noa@westermanngruppe.de

Redaktionsleitung
Bernd Bredemeyer

Geschäftsführung
Thomas Michael

Kompetent und praxisnah

Der wissenschaftliche Beirat

Um Ihre Zeitschrift zu der fundierten Hilfe zu machen, die Sie brauchen, arbeiten zahlreiche Menschen Hand in Hand. Dazu gehören u. a. Autorinnen, Autoren, die Redaktion, Gestalter und der wissenschaftliche Beirat. Dieses Gremium aus namhaften Expertinnen und Experten aus Fachdidaktik, Wissenschaft, Lehrerbildung und Schule plant und entwickelt gemeinsam mit der Redaktion das Konzept und die Themen der Zeitschrift. Ohne seinen kompetenten Blick "von außen", die fachlichen Impulse und intensive Beratung wäre die Qualität Ihrer Zeitschrift schlicht nicht die, die Sie kennen und schätzen.

Wer verbirgt sich hinter dem abstrakten Begriff "Beirat"? Und was sind die individuellen Motive, an der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitzuarbeiten?

Beirat Sachunterricht Weltwissen Swantje Dölle

Swantje Dölle

Swantje Dölle ist Grundschullehrerin und war einige Jahre lang neben der Unterrichtstätigkeit als Pädagogische Mitarbeiterin im Sachunterricht an der Universität Kassel tätig. Zurzeit arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet der Technischen Elementarbildung an der Universität Kassel. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Didaktik und Methodik der technischen Perspektive im Sachunterricht.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitarbeite:

"Im Sachunterricht sollen die Kinder die Möglichkeit haben, die Welt zu erkunden - das ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Es verlangt ein profundes Fakten- und methodisches Wissen und die Berücksichtigung der verschiedenen Perspektiven des Sachunterrichts. Im Beirat von Weltwissen Sachunterricht arbeiten daher Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Perspektiven zusammen und bieten den Lehrerinnen und Lehrern an den Schulen durch konkrete Unterrichtsbeispiele, Materialien und Erfahrungsberichte inhaltliche und methodische Anregungen, die selbst erprobt und in den eigenen Unterricht integriert werden können."

Beirat Sachunterricht Weltwissen Tilman Dreher

Tilman Dreher

Tilman Dreher ist Konrektor der Gemeinschaftsschule Wangen im Allgäu. Sein Unterrichtsschwerpunkt liegt im Sachunterricht und den darauf aufbauenden Fächern in der Sekundarstufe I. Darüber hinaus ist er als Autor für das Sachunterrichts-Schulbuch "Mobile" tätig.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitarbeite:

"Der Sachunterricht ist für mich das schönste und vielfältigste Fach in der Primarstufe. Dieses Fach bringt den Kindern in einer atemberaubenden Fülle das Wissen der Welt bei. Seit mein eigener Grundschullehrer in mir das Interesse am Sachunterricht geweckt hat, begeistere ich mich für die Umsetzung und das Nahebringen von naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Themen."

Beirat Sachunterricht Weltwissen Daniela Schmeinck

Prof. Dr. Daniela Schmeinck

Prof. Dr. Daniela Schmeinck ist Professorin für Didaktik des Sachunterrichts an der Universität zu Köln und Leiterin des Cologne Digital-Earth Centre of Excellence. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Lehr-/Lernforschung (Subjektive Theorien, Conceptual Change, Conceptual Development), geographisches und naturwissenschaftliches Lernen im Sachunterricht, digitale Medien und Prävention.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitarbeite:

"Sachunterricht ist mein Leben. Ich möchte meine Begeisterung für das Fach mit möglichst vielen Lehrerinnen und Lehrern teilen. Die Bandbreite der Beiträge und Anregungen in der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen bietet vielfältige Möglichkeiten, an Erfahrungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler anzuknüpfen. Darüber hinaus unterstützt die Zeitschrift die Lehrerinnen und Lehrer mit innovativen und fachlich fundierten Materialien bei der Planung und Durchführung eines kompetenzorientierten Unterrichts."

Beirat Sachunterricht Weltwissen Ines Oldenburg

PD Dr. Ines Oldenburg

PD Dr. Ines Oldenburg hat viele Jahre als Grundschullehrerin und Rektorin gearbeitet. Sie hat als Regierungsschuldirektorin Grundschulen extern evaluiert. Jetzt leitet sie als Wissenschaftliche Direktorin die AG Sachunterricht an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Zusammen mit Dipl.-Päd. Julia Lüpkes erforscht sie aktuell kindliche Sichtweisen auf Sexualerziehung.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitarbeite:

"Sachunterricht ist ein, wenn nicht sogar DAS Kernfach der Grundschule: Hier lernen Kinder quasi nebenbei lesen, schreiben, rechnen, wenn sie sich auf den Weg machen, interessante Fragen aus ihrer Lebenswelt zu erforschen. Lehrerinnen und Lehrer sind dabei nicht nur ihre Wegbegleiter, sondern auch als Profis für Lehren und Lernen diejenigen, die die Kinder im Rahmen ihres Unterrichts an solche Fragestellungen heranführen.
Für die Vorbereitung eines vielperspektivischen Sachunterrichts, der didaktisch und methodisch anspruchsvoll ist, brauchen Lehrerinnen und Lehrer effizienten und effektiven Zugang zu den neuesten fachdidaktischen Erkenntnissen, die unterrichtspraktisch aufbereitet sind. Eine Brücke zu schlagen zwischen fachdidaktischer Theorie und unterrichtlicher Praxis im Sachunterricht, die ALLE Kinder motiviert und bildet, dafür steht für mich die Zeitschrift "Sachunterricht Weltwissen". Hier mitarbeiten zu dürfen, ist für mich Anreiz und große Begeisterung, Sachunterricht mitgestalten zu können."

Beirat Sachunterricht Weltwissen Julia Lüpkes

Julia Lüpkes

Dipl.-Päd. Julia Lüpkes war Grundschulleiterin und leitet ein Projekt der freien Wirtschaft zum Übergang von Hauptschulabsolvent_innen in den Beruf. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und erforscht zusammen mit Ines Oldenburg die Sichtweisen der Kinder auf Sexualerziehung in der Schule und ihre Bildungsprozesse.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Sachunterricht Weltwissen mitarbeite:

"So vielschichtig und wandelbar das Fach Sachunterricht ist, so sehr macht es Gespräche und Diskussion notwendig, um es immer wieder neu zu erfinden, an die Bedürfnisse verschiedener Lernender und an die Entwicklungen in der Welt anzupassen oder ihnen voraus zu gehen. Der Beirat ist dafür ein wunderbarer Ort, ist er doch die Schnittstelle, an der die universitären und die schulischen Sichtweisen auf das Fach zusammenlaufen.
Schon als Lehrerin war ich von der Qualität der Zeitschrift überzeugt und habe viele der Ideen mit in meinen Unterricht genommen. Sachunterricht Weltwissen wird getragen von der Grundidee, dass Kinder ihre eigenen Gedanken in die Welt tragen und sie in ihr prüfen, verändern oder bestärkt finden durch die Begegnungen mit der Welt in Form von konkreten Handlungssituationen. Dieser Anspruch der Zeitschrift ist auch mein Anspruch an Sachunterricht."

Wir freuen uns auf Ihre Ideen

Als Autor mitarbeiten

Sie haben gute Erfahrungen mit Ihren Unterrichtsentwürfen gemacht? Sie möchten Ihren Kolleginnen und Kollegen von Ihren Konzepten berichten?

Wir suchen immer neue und frische Ideen, die unsere Fachzeitschrift noch besser machen können. Wenn Sie unsere Zeitschrift mitgestalten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um sich über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu informieren.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Arbeitsproben leider nicht zurückschicken können.

Leserservice / Abonnement

Telefon: +49 (0) 531 / 708 86 31
Fax: +49 (0) 531 / 708 617
E-Mail: leserservice@westermanngruppe.de

Anzeigenverkauf

Anke Pfeiffer
Telefon: +49 (0) 531 / 708 83 39
E-Mail: anke.pfeiffer@westermanngruppe.de

Vertrieb

Svenja Ahrens
Telefon: +49 (0) 531 / 708 83 46
E-Mail: svenja.ahrens@westermanngruppe.de

Marketing

Dr. Christina Schlegl
Telefon: +49 (0) 531 / 708 387
E-Mail: christina.schlegl@westermanngruppe.de

Linda Fechner
Telefon: +49 (0) 531 / 708 395
E-Mail: linda.fechner@westermanngruppe.de

Weitere Kontaktadressen finden Sie auf unserer Impressumsseite.