"Displaced Persons" im Nachkriegsdeutschland

- ein Arbeitsblatt über die Lebensbedingungen Heimatloser im Nachkriegsdeutschland (für den Geschichtsunterricht)

Schroedel aktuell

Produktinformationen

Produktnummer OD000001002804
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 09.06.2005
Dateigröße 101,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Als "Displaced Persons" (DPs) bezeichneten die Alliierten die rund sieben Millionen Heimatlosen aus ganz Europa, die sich am Kriegsende in Deutschland aufhielten. Trotz des immensen Ausmaßes, gehört die Geschichte dieser Menschen zu den wenig bekannten Kapiteln der deutschen Nachkriegszeit. Das Arbeitsblatt führt die Schülerinnen und Schüler auf konstruktive Weise an die Lebensbedingungen der DPs heran und regt sie an, sich mithilfe einer Zeitzeugenaussage mit den Lebensumständen von Heimatlosen im Nachkriegsdeutschland zu befassen.
- Für die Klassen 9 bis 11. -

Schroedel aktuell

Ihr Internet-Portal für aktuellen Unterricht!

Mit Schroedel aktuell bieten wir Ihnen einen Service, um Ihren Unterricht aktuell und einfach zu gestalten. Jede Woche drei bis vier Neuerscheinungen mit großem Online Archiv.

Mehr erfahren

Spar-Pakete

Schroedel aktuell
Einzellizenz
Komplettabo

Schroedel aktuell
Schullizenz
Komplettabo