Medienkritik - Wirkung medialer Welten auf Wahrnehmung, Sprache, Denken und Handeln; Bernd Graff: Wie das soziale Netzwerk unser Leben verändert – Facebook, die furchtbare, großartige Spekulationsachterbahn

Analyse eines expositorischen Textes mit weiterführendem produktionsorientiertem Schreibauftrag (Aufgabentypus II B)

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100101000126
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Erschienen am 12.03.2015
Dateigröße 208,0 kB

Beschreibung

Es handelt sich um eine Klausur, die in Unterrichtsreihen zu Themenbereichen rund um Sprache- und Medienreflexion in Leistungs-, aber auch Grundkursen der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann. Der Aspekt "Soziale Netzwerke" trägt sowohl der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler Rechnung als auch der Notwendigkeit, das Thema Medienkritik möglichst aktuell aufzugreifen.

Die Schülerinnen und Schüler analysieren in einem ersten Arbeitsauftrag den Kommentar aus der Süddeutschen Zeitung unter Berücksichtigung der Argumentationsstruktur sowie der verwendeten Sprache und deren Wirkungsabsicht. Die zweite Teilaufgabe fügt eine Stellungnahme in Form eines Leserbriefes an.

Der Kommentar diskutiert zentrale kontroverse Pro- und Kontraaspekte rund um Facebook und provoziert eine eigene Positionierung.