Portfolios in der Krippe

Entwicklungen dokumentieren mit Kindern unter drei Jahren

Produktinformationen

ISBN 978-3-86723-508-2
Schulfach Pädagogik
Alter 0 Jahre bis 3 Jahre
Seiten 152
AutorInnen Yvonne Wagner
Maße 29,7 x 21,0 cm
Einbandart Broschur

Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte

Rezensionen

"[...] Im Buch "Portfolios in der Krippe" beschreibt Yvonne Wagner anschaulich und konkret, was Portfolios in Krippen sind und welche Rolle sie dort zu spielen vermögen. Unmissverständlich zeigt die Autorin auf, dass es nicht genügt, das Portfolio als neues Instrument (allein etwa zur Dokumentation) der kindlichen Entwicklung einzuführen. Vielmehr handelt es sich bei der Einführung von Portfolioarbeit um einen Einstellungswechsel dem Kind gegenüber: Die Erziehenden in Krippen müssen dabei wegkommen von einer Sicht aufs Kind als planmässig zu förderndes Wesen (und damit von durchorganisierten Wochenplänen), und hinkommen zu einer pädagogischen Haltung, die das Kind ernst nimmt als ein individuelles, neugieriges, sich kompetent selbst entwickelndes Wesen, das sich die Welt erobern will und dies auch kann, wenn es denn auf eine entsprechende Unterstützung und eine anregende Umgebung trifft.
Die Autorin spricht nebst dem grundsätzlichen Paradigmenwechsel, der mit der Einführung von Portfolios in Krippen verknüpft ist, auch die ganz konkrete Gestaltungsebene an. Erziehende in Krippen erhalten eine Menge Anregungen und Tipps. [...]
Erziehende in Krippen erhalten durch dieses Buch einen sehr guten Einblick in die Portfolioarbeit in Krippen. Sie können von sehr vielen konkreten Tipps für die Gestaltung des Krippenalltags allgemein und speziell eines Portfolios profitieren. Krippenteams erhalten Impulse für die Diskussion ihrer (pädagogischen) Einstellungen der kindlichen Individualität und Entwicklung gegenüber. Letztlich bleibt es dabei unwichtig, ob sich eine Krippe für oder gegen Portfolios entscheidet, in jedem Falle bieten die beschriebenen Grundgedanken Impulse für eine intensive pädagogische Auseinandersetzung und damit für die Weiterentwicklung aller professionell in und mit Krippen Tätigen."

Prof. Dr. Elisabeth Müller Fritschi. socialnet, 23.09.2011. Die komplette Rezension finden Sie unter: socialnet Rezensionen.

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden