Gründung einer Föderation

Beispiel USA

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe Juni Heft 3 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015064
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.06.2018
Dateigröße 367,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Petra Beckmann-Schulz

Beschreibung

September 1774: Die 13 ehemaligen britischen Kolonien schließen sich gegen die Zwangsmaßnahmen des Mutterlands (Coercive Acts, bekannt durch den sogenannten Stamp Act) zu einem lockeren Staatenbund zusammen, betrachten sich aber weiterhin als souveräne Staaten. Der Kontinentalkongress, ihre "De-facto-Regierung", ist ihr einziges Staatsorgan. Er koordiniert im Wesentlichen den Unabhängigkeitskrieg gegen England (1775-1783). Der US-Föderalismus ist bis heute von diesen Erfahrungen geprägt.

Schlagworte: dualer Föderalismus, kooperativer Föderalismus, Federalist Papers, Länderfinanzausgleich

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Föderalismus
Basisbeitrag

Dateigröße: 3,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Länderkammer? Partei(en)vertretung?
Gesetzgebungsverfahren in einem „bunten Bundesrat“

Dateigröße: 497,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Planspiel "Wertstoffgesetz"
Interessenkonflikte im Bundesrat

Dateigröße: 423,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete