Die Kurden

Volk ohne Land?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe Oktober Heft 5 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015006
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.10.2017
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Monika Ebertowski

Beschreibung

Fragen um Identität und Selbstbestimmung
der Kurden stehen seit
100 Jahren auf der Agenda im Nahen
Osten. Der Zerfall des Osmanischen
Reiches nach dem Ersten Weltkrieg
hatte Erwartungen auf einen eigenen
Staat geweckt. Das Wort Kurdistan
ist seitdem je nach gesellschaftlicher
Perspektive und politischer Konstellation
zum Sehnsuchts- oder Kampfbegriff
geworden.

Schlagworte: Kartenarbeit, Kurden, Fischgrätendiagramm, Kurdistan, Funktions-Assistenten, Terrorismus

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Terrorismus
Basisbeitrag

Dateigröße: 139,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Terrorismus
Das ungelöste Problem

Dateigröße: 478,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Motive islamistischen Terrors
Wie kann mit der Bedrohung durch den IS umgegangen werden?

Dateigröße: 326,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete