Die "vierte Gewalt" unter Druck

Umbruch in den Medien - und in Gesellschaft und Politik?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe April Heft 2 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014957
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Dateigröße 2,4 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen FRAUKE HAMANN

Beschreibung

Die digitale Revolution verändert auch die Medien und ihre Rolle als "vierte Gewalt" - neben Gesetzgebung, Regierung und Rechtsprechung - grundlegend. Büßen sie ihre Bedeutung für Informationen, Meinungsbildung, Kritik und Kontrolle ein? Wie wandelt sich die Mediensituation bei uns und was ergibt der Blick nach Osteuropa, wo die Voraussetzungen ganz andere und freie Informationen nur schwer oder gar nicht zugänglich sind?

Schlagworte: Kommunikation, Medien und Politik

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Freie Presse unter Druck
Journalismus in Staaten Osteuropas heute

Dateigröße: 791,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kommunikationsmacht Medien

Dateigröße: 2,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Parteidemokratie? Mediendemokratie?
Übernehmen Medien die Regie in der Politik?

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete