Die Identitäre Bewegung

Außerparlamentarische Opposition oder akademische Rassisten?

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014904
Schulfach Politik
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 20.10.2016
Dateigröße 743,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Kersten Ringe

Beschreibung

Die sogenannte "Identitäre Bewegung" existiert in Frankreich als "Génération Identitaire" seit 2012. Über Österreich erreichte sie Deutschland, wo sie zuletzt mit verschiedenen öffentlichen Aktionen auf sich aufmerksam machte. Sie selbst bezeichnet sich als neu-rechte, anti-linksliberale außerparlamentarische Opposition, Politikwissenschaftler und der Verfassungsschutz ordnen sie auch im rechtsextremen, teilweise neonazistischen Spektrum ein.

Schlagworte: Soziale Bewegungen, Extremismus, Identitäre Bewegung, Rechtsextremismus

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete