Modelle im Politikunterricht

Nicht zu umgehen - mit Modellen kann man verstehen!

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe August Heft 4 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014888
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.08.2016
Dateigröße 90,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Launhardt

Beschreibung

Wie in anderen Fächern auch, ist im Politikunterricht Verstehen und Lernen ohne Modelle nicht möglich. Spezifisch für den Politikunterricht ist die Wahrnehmung und Bearbeitung aktueller Entwicklungen und Kontroversen. Er würde zur Aktualitätenschau, wenn er zu deren Deutung nicht auf Modelle zurückgreifen könnte.

Schlagworte: Didaktik, Methodik, Modelle

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Demografischer Wandel
Eine kontinuierliche Herausforderung

Dateigröße: 537,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Demografische Entwicklungen
Quantitative Veränderungen - qualitative Herausforderungen

Dateigröße: 222,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Schrumpfungen": Risiken und Chancen
Konzeptionelle und politische Aufgaben

Dateigröße: 2,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete