Hybride Kriegsführung

Nicht neu, aber neu inszeniert

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014858
Schulfach Politik
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 23.03.2016
Dateigröße 650,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Launhardt

Beschreibung

Strategen der Nato und Russlands sprechen in aller Öffentlichkeit vom hybriden Krieg. Sie entfalten dabei dessen Merkmale und bezichtigen sich gegenseitig, ihn bereits mit weitreichenden geopolitischen Zielen zu führen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, die Merkmale hybrider Kriegführung zu identifizieren, und erörtern Möglichkeiten des Umgangs mit ihnen.

Schlagworte: Friedens- und Sicherheitspolitik, Russland, Hybride Kriegsführung, Krieg, NATO

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete