Regionalmacht, Ankerland, Spielball?

Das außenpolitische Selbstverständnis Südafrikas und seine Rolle in der neuen Weltordnung

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe Oktober Heft 5 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014553
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.10.2013
Dateigröße 1,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Jan Weber

Beschreibung

Fußball-WM 2010, Klimagipfel 2011, BRICSGipfel 2013 - die außenpolitischen Erfolge der letzten Jahre wurden in Südafrika derart medienwirksam inszeniert, dass kaum Zweifel an einer einflussreichen Rolle der afrikanischen Regionalmacht auch in der Weltpolitik besteht. Anhand dieses Beitrags gelangen Schülerinnen und Schüler zu einer differenzierten Betrachtung der südafrikanischen Außenpolitik und ihrer Machtbasis.

Schlagworte: Globalisierung, Wirtschaftspolitik, Afrika, Kartenarbeit, Außenpolitik, Mächte, BRICS, Südafrika

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Konflikt oder Kooperation?
Ein Mystery über den politischen und ökonomischen Wettbewerb großer Mächte

Dateigröße: 9,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Weltmacht USA: American Foreign Policy
Continuity or Change?

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Wilder" oder "sanfter" Drache?
Die chinesische Außenpolitik des 21. Jahrhunderts

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete