Arabischer Frühling und Migration

Ursachen und Konsequenzen

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe August Heft 4 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014432
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Politik, Sozialkunde
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.08.2012
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Monika Ebertowski

Beschreibung

Arabische Arbeitsmigranten in reichen Golfstaaten wie Dubai, Katar und Saudi-Arabien ermöglichen ihren Landsleuten zu Hause durch Geldtransferleistungen eine Teilhabe
an weltweiten Entwicklungen, von der einfache Bevölkerungskreise bislang ausgeschlossen waren: Konsumgüter wie PCs und Handys haben eine enorme Verbreitung gefunden, die Zahl der
Internetnutzer ist gigantisch gestiegen.

Schlagworte: Friedens- und Sicherheitspolitik, Arabischer Frühling, Frontex, Arbeitsmigration, Internationale Konflikte, EU-Außengrenzen, Migration

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Große Unterschiede
Ein Interview zum "Arabischen Frühling"

Dateigröße: 606,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Der Arabische Frühling
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 301,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Mohamed Bouazizi
Auslöser der Jasmin-Revolution

Dateigröße: 752,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete