Das Ökonomische ist politisch

Beispiel Ehegattensplitting

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe August Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200034012964
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Politik, Sozialkunde
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 18.07.2011
Dateigröße 469,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dietrich Heither

Beschreibung

"Ehegattensplitting" dürfte Schülerinnen und Schüler als Thema zunächst "sperrig" erscheinen, "Sperrig", weil sie mit der politischen Bedeutung und den Zusammenhängen der Besteuerung von Einkommen kaum vertraut sein werden. "Sperrig" aber auch, weil zunächst im Detail verstanden werden muss, wie das "Splitting" eigentlich funktioniert. Gleichwohl ist das Thema vorzüglich geeignet, den Zusammenhang von gesellschaftlichen Veränderungen, Weltbildern, Normen und Politik zu verdeutlichen.
Klassenstufe 9-11

Schlagworte: Familie, Familienpolitik, Sozialpolitik, Ehegattensplitting

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Kinder braucht das Land
Familienpolitik auf dem Prüfstand

Dateigröße: 649,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Familie
Zwischen privater Lebensplanung und politischem Interesse

Dateigröße: 465,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Haushalten als ökonomische Aufgabe
Die Familie als Bedarfs- und Wirtschaftsgemeinschaft

Dateigröße: 346,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete