Unsere Daten müsst ihr nicht raten

Macht und Ohnmacht in sozialen Netzwerken

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014436
Schulfach Ethik, Philosophie, Politik, Religion allgemein, Sozialkunde
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 16.07.2012
Dateigröße 325,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Robert Gericke

Beschreibung

Der aktuelle "Facebook-Schufa-Fall" hat noch
einmal gezeigt, dass unsere Daten und sonstigen
Spuren, die wir im Internet hinterlassen, ökonomisch interessant sind - und zwar nicht nur für die werbetreibende Wirtschaft, sondern auch für Kreditinstitute und Wirtschaftsauskunfteien. Die Schülerinnen und Schüler reflektieren und überprüfen mithilfe weitergehender Informationen und eines Fragebogens ihr eigenes Nutzungsverhalten im Netz.

Schlagworte: Jugendliche als Konsumenten, Medienkompetenz, Datenschutz, Soziale Netzwerke, Internet

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete