Mittel zur Disziplinierung

Ein soziologischer Blick auf das Medium Geld

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe Februar Heft 1 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014353
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Ethik, Philosophie, Politik, Religion allgemein, Sozialkunde, Wirtschaftslehre
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.02.2012
Dateigröße 510,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Heiner Ganßmann

Beschreibung

Geld ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Man kann sich kaum einen Menschen vorstellen, der nicht in das Geldsystem eingebunden wäre, als Zahlerin oder Bezahlter, als Schuldner oder Gläubiger, als Verkäufer oder Käuferin. Wir benutzen dauernd Geld, ohne groß darüber nachzudenken, was wir da eigentlich tun.
Wieso akzeptieren wir Geld, in Form von wertlosen Papierzetteln oder Münzen mit unbedeutendem Metallwert, als Gegenleistung für anstrengende Arbeit oder beim Verkauf von uns wichtigen oder wertvollen Dingen?

Schlagworte: Wirtschaftskreislauf, Finanzmärkte, Geldkreislauf, Geldtheorien

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Kinderreichtum – Kinderarmut
Ursachen – Folgen – Gegenkonzepte

Dateigröße: 859,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Kaufen, sparen, sich verschulden
Schuldenfallen und wie man ihnen entkommt

Dateigröße: 904,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Leben ohne Geld...
… aber mit Alternativen

Dateigröße: 401,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete