Praxis Philosophie und Ethik

Arbeit und Spiel
Ausgabe April Heft 2 / 2016

Produktinformationen

Artikelnummer 23761602
Land Alle Bundesländer
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Realschule plus, Werkrealschule, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Verbundschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Schulfach Ethik, Philosophie
Maße 29,7 x 21,0 cm

Beschreibung

In der anthropologischen Dimension der Philosophie kann der Mensch vieles sein - homo sapiens, zoon logon echon, animal symbolicum ... Gerade aber in der vermeintlichen Dialektik des homo faber und des homo ludens treffen zwei Antworten der europäischen Philosophiegeschichte aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während der homo faber in einer vita activa (Hannah Arendt) selbstreflexiv und weltverändernd die Natur des Menschen durch Handlung und Ernst bestimmt, zieht sich der spielende Mensch in das Alsob zurück, das nur zum Spaß und auf einer niedrigeren ontischen Stufe als Widerspiegelung der Wirklichkeit existiert. Erst mit Johan Huizinga, der den heiligen Ernst des Spiels beschreibt und damit eine Ergänzung des homo faber bietet, findet der Antagonismus zwischen Ernst und Schein jenes Ende, welches Kant, Schiller und Nietzsche bereits ein Jahrhundert vorbereitet haben. Der Spieler ist der Mensch, in dem sich Form- und Stofftrieb als apollinisches und dionysisches Gleichgewicht zur Erkenntnis des Selbst und der Welt vereinen. Das Verständnis des Spiels als Ursprung der Kultur (Huizinga) und Weltsymbol (Fink) läutet ein neues Jahrhundert der Anthropologie ein.

Das Heft widmet sich dem Menschen in seiner Zerrissenheit zwischen Erfüllung durch den Beruf und der Sehnsucht nach dem Nichtstun, der vermeintlichen Nichtsnutzigkeit des Spiels und der Idee, Erkenntnisse spielerisch gewinnen zu können. Die Unterrichtseinheiten problematisieren unter anderem den Unterschied zwischen Spiel und Realität und der Frage, warum wir spielen und arbeiten (müssen) und welche Bedeutung dies für uns Menschen und Individuen hat.

Die editierbaren Word-Dokumente zu dieser Ausgabe finden Sie unter dem Punkt "Heftergänzende Materialien" in der Detail-Ansicht des jeweiligen Beitrags.

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Inhalt

1. Basisbeitrag


Arbeit und Spiel

Dateigröße: 247,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

2. Unterrichtseinheiten


Spielen und arbeiten - warum eigentlich?

Dateigröße: 994,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Spielend philosophieren - Problemen mit Spaß und Freude begegnen

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wie unterscheiden sich PC-Wirklichkeit und Realität?

Dateigröße: 662,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Was ich mal werden will ...
Die Bedeutung von Arbeit für das menschliche Leben

Dateigröße: 667,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Arbeiten, um zu leben - oder leben, um zu arbeiten?

Dateigröße: 784,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Muße und Arbeit - Aristoteles und Marx

Dateigröße: 793,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Zugehörige Produkte

Praxis Philosophie und Ethik
David Hume
Ausgabe Februar Heft 1 / 2016

Praxis Philosophie und Ethik
Ist die Demokratie gefährdet?
Ausgabe Juni Heft 3 / 2016

Praxis Philosophie und Ethik
Tierethik (Einzelstunden)
Ausgabe August Heft 4 / 2016

Alle 6 Produkte dieses Jahrgangs anzeigen

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden