Charta der digitalen Grundrechte

Anspruch und Wirklichkeit

Beitrag aus Praxis Philosophie und Ethik - Ausgabe August Heft 4 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200048000608
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Schulfach Ethik, Philosophie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Dateigröße 310,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen MANUELA DROLL

Beschreibung

Die "Charta der digitalen Grundrechte" formuliert in 23 Artikeln, was in der digitalen Welt gelten soll. Die UE vergleicht einzelne Artikel mit den tatsächlichen Vorgängen im Netz. Projektartig entwerfen die Schüler ein Plakat, das Norm und Wirklichkeit im Netz kontrastiert.

Schlagworte: Hasskommentare, Datenschutz, Medienethik, Digitale Grundrechte, Fake News

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

"Generation @"
Zur Ethik digitaler Medien

Dateigröße: 345,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Botschaft des Mediums
Medienkritische Ansätze von Platon bis heute

Dateigröße: 449,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ken Jebsen oder Ingo Zamperoni?
Ein Vergleich politischer Nachrichten im Netz und im Fernsehen

Dateigröße: 150,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete