Der 9. Mai: Europatag

Ein ungefeierter Feiertag?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe September Heft 5 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013067
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.09.2017
Dateigröße 158,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Alexander Schäfer

Beschreibung

Brexit, Tendenz zur Renationalisierung, Flüchtlingsverteilung, Griechenlandhilfe, miserable Umfragewerte bei Jugendlichen - die Stimmung bei vielen Europäern ist alles andere als pro-europäisch. Trotzdem fordern Politiker, einen europäischen Feiertag zu installieren. Bestrebungen, den Europatag einzuführen, gibt es schon seit 1985. Schülerinnen und Schüler (Klasse 9-13) setzen sich mit der möglichen Einführung problemorientiert auseinander.

Schlagworte: Europatag, Politische Feiertage, Politische Gedenktage, Adenauer (Konrad), Schuman (Robert)

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Vom Gedenktag zur Denkstunde
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 63,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 13. Schuljahr

Politische Feiertage in Deutschland
Gedenk- und Feiertage als umstrittene Symbole

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 13. Schuljahr

Der 27. Januar
Eine neue Form des Erinnerns an den Holocaust?

Dateigröße: 202,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete