Die Russische Revolution 1917

Eine epochale Begebenheit im Spiegel historischer Deutungen

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Mai Heft 3 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013025
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 02.05.2017
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Manfred Hildermeier

Beschreibung

Dass Darstellung und Deutung historischer Ereignisse samt ihrer Vor- und Nachgeschichte eng miteinander verbunden sind, gehört zu den Grundeinsichten geschichtswissenschaftlicher Betrachtung. Dies gilt erst recht, wenn sie ideologisch so aufgeladen waren und so weit-reichende Folgewirkungen hervorriefen wie die Russische Revolution. In diesem Fall haben vor allem zwei Interpretationen seit einem Dreivierteljahrhundert miteinander konkurriert.

Schlagworte: Oktoberrevolution, Russische Revolution, Februarrevolution (1848), Geschichtsdeutung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Russland 1917
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 58,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Zaristische Autokratie
Das vorrevolutionäre Russland – ein sozioökonomisches Pulverfass?

Dateigröße: 247,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Die Revolution von 1905
Eine soziale Revolte erzwingt wirkungslose Reformen

Dateigröße: 229,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete