REALIE

Die Tabaksdose - Ein Zeugnis des alltäglichen Lebens von Kriegsgefangenen im Ersten Weltkrieg

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Januar Heft 1 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012915
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 02.01.2016
Dateigröße 436,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Maximilian Schuster

Beschreibung

Stoffe besticken, Kunstwerke aus Blech- oder Metallresten herstellen, Gemälde malen, Intarsien oder Schnitzereien aus Holz herstellen - was sich anhört wie Tätigkeitsbeschreibungen von Schülern aus dem Kunst- und Werkunterricht sind einige der Aktivitäten, die Kriegsgefangene im Ersten Weltkrieg ausübten, um den tristen Lageralltag zu überwinden. Die Gefangenen weilten teilweise für mehrere Jahre immer im selben Lager, fern der Familien und meist tief im Feindesland. Dargestellt anhand des Kriegsgefangenenlagers Ingolstadt.

Schlagworte: Kriegsgefangenschaft, Erster Weltkrieg

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Schauplätze im alten Rom
Das Leben in einer antiken Millionenstadt

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Und nirgends glaub' ich, dass man mehr lernen kann ..."
Didaktische Überlegungen zu antiken Besuchermagneten

Dateigröße: 641,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 13. Schuljahr

Forum Romanum und Senat
Das politische Zentrum Roms

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 6. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete