FILM SPEZIAL: "Im Labyrinth des Schweigens"

Wie es zum Auschwitz-Prozess kam, der die Bundesrepublik veränderte

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012868
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.07.2015
Dateigröße 377,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus Fieberg

Beschreibung

Bei seinem Kino-Start Ende 2014 fand der Spielfilm "Im Labyrinth des Schweigens" viel Beachtung und große Anerkennung. Im Zentrum dieses teils fiktiven und emotional aufwühlenden Geschichtsfilms stehen die akribischen und von zahlreichen Widerständen begleiteten staatsanwaltlichen Ermittlungen, die zum ersten Auschwitz-Prozess geführt haben.

(Mat. Sek II)

Schlagworte: Bauer (Fritz), Filme im Geschichtsunterricht, Holocaust, NS-Diktatur, Auschwitz-Birkenau

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Einwanderung
Eine Migrationsgeschichte Deutschlands in der Neuzeit

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Einwanderungsland Deutschland
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 516,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Gastarbeiter" und "Vertragsarbeiter"
Arbeitsmigration in die alte Bundesrepublik und in die DDR

Dateigröße: 871,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete