Das Blauhemd der FDJ

Uniform oder Symbol einer freien deutschen Jugend?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012750
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.07.2014
Dateigröße 921,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Katrin Herzig

Beschreibung

Befragt man Schülerinnen und Schüler zu Symbolen der DDR, wird häufig das FDJ-Hemd genannt. Bei manchen Jugendlichen ist es mittlerweile zum Kultobjekt geworden. Dabei wird oft der historische Kontext ausgeblendet. Deshalb erforschen und kontextualisieren Lernende der Klassenstufe 9/10 hier das Blauhemd als Staatssymbol mit eigener Geschichte.

(UE Sek I/Mat Sek II)

Schlagworte: FDJ, Quellenarbeit, FDJ-Hemd, Sachquellen, DDR, Gegenstandsquellen, Deutschland nach 1945, Nachkriegszeit

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Verkannte Quellen
Zeitgeschichtliche Sachzeugnisse im Geschichtsunterricht

Dateigröße: 867,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Deutschland zwischen 1945 und 1961
Kontrast-, Konvergenz-, Parallel- oder Verflechtungsgeschichte? - Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 509,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Drei Tage im Juni 1948
Die Banknoten als Spiegel der Währungsreformen

Dateigröße: 2,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete