Robert Blum

Vorkämpfer für die Freiheit Europas und nationaler Held?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe März Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012628
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.03.2013
Dateigröße 823,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Sabine Castrup

Beschreibung

Robert Blum (1807-1848) stritt für die Freiheit Europas und eine deutsche Nation, doch wie sollte beides politisch gestaltet werden? Er setzte sich leidenschaftlich für universale Menschenrechte, das Selbstbestimmungsrecht aller Europäer, besonders das der Polen, und für die Republik ein, aber wie sollte dies erreicht werden? Als Held hätte er sich, der seine Arbeit selbst als "Wühlerei" bezeichnete, wohl nicht gesehen. Schülerinnen und Schüler (Klasse 8/9) reflektieren in diesem Unterrichtsvorschlag die politischen Ziele des Revolutionärs.

Schlagworte: Blum (Robert), Revolution 1848/49, Europa, Helden, Krieg

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Basisbeitrag: Die Revolution 1848/49
Ein epochales europäisches Ereignis

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

1848/49 - Europäisches Epochenjahr
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 340,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Eine Kette hauptstädtischer Revolutionen"
Die Anfangsphase der Revolution 1848

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete