Basisbeitrag: Das Athen des Perikles

Eine Polis in der griechischen Welt des mittleren 5. Jahrhunderts v. Chr.

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012553
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 02.07.2012
Dateigröße 1,3 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Tietz

Beschreibung

Die Polis (Plural: Poleis) Athen erlebte zur Zeit
des Perikles (um 490 - 429 v. Chr.) eine in vielerlei
Hinsicht einzigartige Blüte. Bis heute gilt
das perikleische Athen als Vorbild für zahlreiche
Aspekte der abendländischen Kultur. Dabei vollzogen
sich in Athen aber Sonderentwicklungen in
Politik und Gesellschaft, die für das übrige antike
Griechenland nicht unbedingt typisch waren.

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Eine besondere Polis
Überlegungen zu einer Unterrichtseinheit mit Gruppenarbeit

Dateigröße: 246,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr

In der Töpferwerkstatt
Die Handwerker im Athener Kerameikos

Dateigröße: 720,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Die „Sitodeia" stoppen
Wie die Athener durch Getreideimporte und den Handel mit Handwerksgütern die Versorgung ihrer Polis sicherstellten

Dateigröße: 819,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete