Vom Fronhof zum Haufendorf

Über die Entwicklung des Dorfes

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe März Heft 2 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012511
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.03.2012
Dateigröße 1,4 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Rösener

Beschreibung

Nach einer langen Zeit der Missachtung ist heute ein neues Interesse am Dorf und seiner Geschichte erwacht. In diesem Kontext erhebt sich häufig die Frage, was denn eigentlich ein Dorf sei und welche Wesenselemente zum Dorf gehören. Ferner wird danach gefragt, wann und unter welchen Bedingungen das Dorf im Mittelalter entstanden ist. Das Dorf in seiner entwickelten Form ist jedenfalls das Ergebnis vielfältiger ökonomischer, sozialer und kultureller Wandlungsprozesse des Hoch- und Spätmittelalters.

Schlagworte: Dorfleben im Mittelalter, Grundherrschaft, Landwirtschaft

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

„Querbeet“ durch’s Dorf

Dateigröße: 170,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wie eine große Familie?
(Zusammen-)Leben auf dem Bauernhof (Station 1)

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

„Das Volk ist jederzeit ohne Ruhe“
Bäuerliche Arbeiten im Tageslauf (Station 2)

Dateigröße: 951,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete