Camille Desmoulins

... und die gefräßige Revolution

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe September Heft 5 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200031011607
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 18.08.2011
Dateigröße 325,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Christoph Huber

Beschreibung

Die pausenlos tätige Guillotine als ein zentrales Symbol der Französischen Revolution will nicht recht zu den aufgeklärten und philanthropischen Grundsätzen passen, mit denen sie begonnen und gerechtfertigt wurde. Wichtige Faktoren, die zur Radikalisierung der innenpolitischen Auseinandersetzung zum berüchtigten Terror führten, können anhand der Rolle von Camille Desmoulins (1760-1794) deutlich gemacht werden.
UE Sek I

Schlagworte: Desmoulins (Camille), Jakobiner, Bürgerrechte

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Bürgerliche Aufbruchswege
Akteursprofile und Entwicklungsphasen der Französischen Revolution

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kinder der Revolution
Von Revolutionären, Verrätern, Opportunisten und Idealisten –

Dateigröße: 791,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Pierre-François Palloy
Begeisterter Patriot oder cleverer Geschäftsmann?

Dateigröße: 499,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete