Jeanne d’Arc

Mittelalterliche Heldin und „Retterin Frankreichs“

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200031010765
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 20.06.2011
Dateigröße 755,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Florian Cebulla, Claudia Tatsch

Beschreibung

Sie hörte Stimmen und folgte göttlicher Eingebung. Am Ende des Hundertjährigen Kriegs entschied sie die Sache für den französischen Thronanwärter Karl VII. Jeanne d'Arc, auch Johanna oder Jungfrau von Orléans genannt, avancierte schon zu Lebzeiten zur Heldin. Durch ihre Taten motivierte sie die französischen Truppen zum Sieg über die Engländer. Vom Feind gefangen und der Häresie beschuldigt, endete sie auf dem Scheiterhaufen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 7/8 erörtern, wie der Heldinnenmythos um die Patriotin entstand.
UE Sek I/Mat. Sek II

Schlagworte: England, Frankreich, Helden

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Helden
Kulturelle Muster des Besonderen

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Helden – Ein (un-)zeitgemäßes Thema?

Dateigröße: 87,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument

Leonidas
Militärische Selbstaufopferung zum Ruhme der Heimat – eine Heldentat?

Dateigröße: 541,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete