Der Zusammenbruch der sowjetischen Hegemonialmacht

Ursachen und Folgen der Beendigung des Kalten Krieges

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Mai Heft 3 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200031010752
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 15.04.2011
Dateigröße 738,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Jan Sonnemann

Beschreibung

Es kam für die Zeitgenossen überraschend: das Ende des Kalten Krieges. Erst im Rückblick sind die Faktoren klarer erkennbar, die zu dieser plötzlichen Wende beigetragen haben. Schülerinnen und Schüler (Klassenstufe 9/10) erarbeiten in diesem Unterrichtsvorschlag die strukturelle Bedeutung der wirtschaftlichen und militärstrategischen Entwicklungen und Entscheidungen in der Sowjetunion der 1980er Jahre für das Ende des Kalten Krieges.
UE Sek I/Mat. Sek II

Schlagworte: Glasnost, Gorbatschow (Michail), Perestroika, Atomwaffen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der Kalte Krieg
Konflikt zwischen Ost und West

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Welt im Kalten Krieg
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 88,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die „bipolare“ Welt
Geopolitische Entwicklungen des Kalten Krieges

Dateigröße: 16,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete