Der Kalte Krieg im Film

Oder: Das Böse ist immer und überall

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Mai Heft 3 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200031010751
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 15.04.2011
Dateigröße 475,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Martin Plazinski

Beschreibung

Heldenhafte Agenten, verschlagene Bösewichte, auf Karriere versessene Amerikaner, korrupte Russen, zu Kommunisten oder Demokraten gewendete Deutsche. Filme über und aus der Zeit des Kalten Kriegs zeigen Einblicke in Feind- und Geschichtsbilder, kratzen als Satire am ideologischen Lack oder wollen die Heimatfront ideologisch aufrüsten. Wie auch immer, Schülerinnen und Schülern geben sie die Gelegenheit, lebendige Einblicke in diese Zeit zu gewinnen.
UE Sek II

Schlagworte: Bond (James), Agentenfilme

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der Kalte Krieg
Konflikt zwischen Ost und West

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Welt im Kalten Krieg
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 88,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die „bipolare“ Welt
Geopolitische Entwicklungen des Kalten Krieges

Dateigröße: 16,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete