Wie Parzival beim Gral

„König zu sein – was bedeutete das im Mittelalter?“

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Januar Heft 1 / 2011

Produktinformationen

Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsvorbereitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 6. Schuljahr bis 7. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 05.01.2011
Dateigröße 110,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Claudia Tatsch

Beschreibung

Didaktische Annäherungen an ein schwieriges Thema

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Herrschaft in Abhängigkeiten
Wie der mittelalterliche König mit Hilfe von Hof, Kirche und Adel sein Reich regierte

Dateigröße: 2,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

‚Stufen‘ der Inthronisierung
Wie gelangte ein König im Mittelalter in sein Amt?

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

„Herrscher gesucht!“
Wer im Mittelalter König werden durfte und wer nicht (Sek I)

Dateigröße: 710,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete