Ermutigung zum Handeln

Erziehungs- und Bildungsauftrag des Geographieunterrichts

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014145
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe ab 5. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 16.07.2018
Dateigröße 35,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Fritz-Gerd Mittelstädt

Beschreibung

Das Schulfach Geographie hat nicht nur die Aufgabe, Kompetenzen zu vermitteln; es hat auch einen viel weiter gefassten Bildungs- und Erziehungsauftrag. In Verbindung mit einer Werteorientierung soll ein vertieftes Verständnis des Systems Erde die jungen Menschen zu einem Verhalten führen, das sie zu raumverantwortlichem Handeln in Verbindung mit mehrperspektivischem, systemischem und problemlösendem Denken befähigt. Diese Hürde ist hoch und darf nicht nur eine bildungspolitische und fachliche bzw. didaktische Zielsetzung bleiben; sie muss vielmehr in Lernprozessen überwunden werden.

Schlagworte: Handlungskompetenz, Motivation, Geographieunterricht, Didaktik, Motivierung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Methoden - Stellschrauben des Unterrichts

Dateigröße: 128,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Die 360°-Methode
Der geographische Blick mit dem Smartphone

Dateigröße: 79,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Blinder Spaziergang
Mit verbundenen Augen Raumprobleme identifizieren

Dateigröße: 98,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 15 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete