Waldbrände in Alberta/Kanada

Eine Sachanalyse ökologischer, ökonomischer und sozialer Folgen

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juni Heft 6 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014004
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.06.2017
Dateigröße 683,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Isabel Hörmann

Beschreibung

Alberta gilt als die boomende Provinz Kanadas schlechthin. Gut ein Viertel des kanadischen Öls stammt aus dem Athabasca-Becken, aus dessen Ölsanden täglich 1 Million Barrel des wertvollen Rohstoffs gefördert werden. Dieses Öl wird zu großen Teilen in die USA exportiert. Durch gigantische Waldbrände im April und Mai 2016 wurde die Ölförderung gestoppt und das lokale wie auch grenzübergreifende Pipelinenetz lahmgelegt. Nicht nur aus ökologischen oder sozialen Aspekten wird über die Waldbrände als "die teuerste Katastrophe in Kanadas Geschichte" gesprochen.

Schlagworte: Naturkatastrophen, Ölsand, Alberta, Waldbrand, Kanada

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Angloamerika: zwei ungleiche Nachbarn

Dateigröße: 266,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

On the road again
Rundreisen mit Landschaftskino im Südwesten der USA

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Bergbausiedlungen in Alaska

Dateigröße: 643,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete