Fußball-Cup in Gabun

Raumwirksame Prozesse in Afrika

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013975
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 09.03.2017
Dateigröße 270,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Marcel Bode

Beschreibung

Anfang des Jahres fand die Fußball-Afrika-Meisterschaft statt - ein bedeutendes Sportereignis. Ausgetragen wurde sie im zentralafrikanischen Gabun, einem Land, über das wir hier wenig wissen. Es ist als Schwellenland einzustufen, was durch den Rohstoffreichtum des Landes begründet wird. Entsprechend liegen sozioökonomische Parameter von Gabun über dem afrikanischen Durchschnitt. Trotzdem sind die wirtschaftlichen und sozialen Probleme im Land gewaltig, was die Entscheidung für ein Sportgroßereignis inklusive neu errichteter Stadien umstritten macht. Der Beitrag führt die Schüler in die Grundstrukturen Gabuns ein und stellt mithilfe eines Fernsehbeitrags die konträren Positionen zur Austragung des Afrika-Cups dar. Da vielen Schülern der Stürmer Aubameyang von Borussia Dortmund bekannt ist, wird sein Beispiel als Einstieg gewählt.

Schlagworte: Fußball-Afrikameisterschaft 2017, Gabun, Afrika, Sport, Entwicklungsländer, Wirtschaftspolitik

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Spar-Pakete