Titandioxid und seine Reise

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Januar Heft 1 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013937
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Dateigröße 836,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Claudia Schmidt

Beschreibung

Titandioxid ist in der Welt des Konsums durch seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ein sehr beliebter Stoff. Als "Weißmacher" steckt es als Pigment in fast allem, was weiß ist, von Farben, Lacken und Papier bis hin zu Kunststoffen, Kosmetik und Textilien. Hergestellt wird es aus den Erzquellen Rutil und Ilmenit, den Titan-(Eisen)-Erzen, aus denen mithilfe chemischer Prozesse Titandioxid gewonnen wird. Das Konzept der Stoffgeschichten wird an diesem Beispiel eingesetzt, denn dieses begibt sich mit den Stoffen auf eine Reise durch Zeit und Raum und offenbart die Potenziale, aber auch Risiken, wenn Ressourcen für die Produktion von Alltagsgegenständen verwendet werden.

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wir als Konsumenten
Zu den räumlichen Auswirkungen menschlichen Konsumverhaltens

Dateigröße: 3,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der paradoxe Kunde
Was unseren Konsum so unvorhersehbar macht

Dateigröße: 3,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wie unser Energiekonsum unsere Umgebung verändert

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete