Obstbau im Wandel

Anpassungsstrategien an Wetterextreme

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe November Heft 11 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013913
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 5
Dateigröße 1,6 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Christiane Schuler, Meike Folgaria, Alexander Siegmund

Beschreibung

Wetterextreme wie Hitze- und Dürreperioden, Starkniederschlagsereignisse, Stürme und Hagelschauer nehmen im Zuge des Klimawandels weltweit zu. Sie beeinflussen auch die heimische Landwirtschaft. Die Schüler sollen sich mit den Auswirkungen extremer Wetterereignisse auf den Sonderkulturanbau am Beispiel des Apfels auseinandersetzen und Aussagen zur Eignung unterschiedlicher Anpassungsstrategien ableiten. Durch verschiedene Experimente untersuchen sie die Auswirkungen von steigenden Sommertemperaturen und Hagelschlag auf den Anbau von Äpfeln.

Schlagworte: Wetter, Obstanbau

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Zwischen Wind und Wetter
Der Mensch im Einfluss atmosphärischer Prozesse

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Von der Bauernregel zur Wettervorhersage

Dateigröße: 5,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Entstehung von Steigungsregen
Meteorologische Phänomene mit Erklärvideos veranschaulichen

Dateigröße: 3,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete