Diagnostik von Systemkompetenz mittels Concept Maps

Malariabekämpfung im Kongo als Beispiel

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013688
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 15.07.2015
Dateigröße 162,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Rainer Mehren, Armin Rempfler, Eva Marie Ulrich-Riedhammer

Beschreibung

Concept Maps bilden einen zentralen Ansatz zur Diagnostik von Systemkompetenz, indem sie mithilfe des entsprechenden Kompetenzmodells und des Strukturindexes ausgewertet werden.

Sekundarstufe 11-12

Schlagworte: Demographischer Wandel, Kongo, Modelle, Diagnostik, Landwirtschaft, Systemisches Denken, Afrika, Entwicklungsländer, Methodik und Didaktik, Tropen, Concept-Map, Kompetenzerwerb, Migration

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Individuelle Diagnostik
Eine Herausforderung für den Geographieunterricht

Dateigröße: 215,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Schülerzeichnungen im Unterricht
Wie man geographische Schülervorstellungen mit Zeichnungen diagnostizieren und verändern kann

Dateigröße: 464,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Diagnose und Förderung von Kartenlesekompetenz

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete