Welche Natur wollen wir wo schützen?

Das Beispiel der Sandhausener Dünen bei Heidelberg

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe November Heft 11 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013574
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.11.2014
Dateigröße 1,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus-Dieter Hupke

Beschreibung

Bis in Expertenkreise hinein herrscht oft die Ansicht, Aufgabe des Naturschutzes sei es, Restposten einer noch wenig berührten Natur zu schützen. Tatsächlich sind Naturschutzgebiete aber meist eher "naturferne" Areale, die mit viel Aufwand der natürlichen Tendenz zur Bewaldung entzogen werden müssen. Wenn Naturschutz also oft nicht "Schutz der Natur" im Wortsinne ist - was ist er dann? Und warum soll er ausgeübt werden?

ab Klassenstufe 9

Schlagworte: Deutschland, Naturschutz, Dünen, Nutzungskonflikte, Heidelberg, Umweltbildung, Landschaftsökologie

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Gebietsschutz und Flächensicherung für den Naturschutz

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

UNESCO-Biosphärenreservate in Deutschland
Eine Schutzgebietskategorie mit der Methode "Lebendiges Modell" erarbeiten

Dateigröße: 660,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Umweltbildung und Tourismus Hand in Hand
Der Nationalpark Berchtesgaden als Ort der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Dateigröße: 638,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete