Reflexive Kartenarbeit

Hinterfragen als alltägliche und fachliche Praxis

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juni Heft 6 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013520
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.06.2014
Dateigröße 857,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Inga Gryl

Beschreibung

Während man vor wenigen Jahren noch Leute auf der Straße mit unhandlichen Stadtplänen und Autofahrer mit dem Straßenatlas auf den Knien sehen konnte, haben sich diese Bilder nun dank Smartphone und Navigationssystem grundlegend gewandelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Kompetenzen im Bereich Kartenarbeit obsolet geworden sind. Den Herausforderungen eines mündigen Umgangs mit Karten, ob analog oder digital, will sich eine reflexive Kartenarbeit widmen.

Schlagworte: Kartenarbeit

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Von der Kartenübersicht bis zum Register
Erste Schritte mit dem Atlas

Dateigröße: 416,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Problemorientierte Kartenauswertung mit der Methode "Lebendige Karte"
Ein Aufgabenbeispiel zu Sturmfluten und Hochwasserschutz in der Hamburger Elbmarsch

Dateigröße: 7,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kartenanamorphoten
Eine neue Sicht geographischer Informationen

Dateigröße: 447,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete