Wie verliefen die letzten Stunden von Pompeji?

Wie Geowissenschaftler vergangene Ereignisse rekonstruieren

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Mai Heft 5 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013513
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 02.05.2014
Dateigröße 1,5 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dirk Felzmann

Beschreibung

Die Schüler sollen anhand von Grabungsfunden ermitteln, wie die letzten Stunden von Pompeji wahrscheinlich verliefen. Auf diese Weise kann eine zentrale Form des Erkenntnisgewinns in Geowissenschaften und Geographie kennengelernt werden: die Rekonstruktion der Geschichte eines bestimmten Raumes zu einer bestimmten Zeit mithilfe von Daten aus dem Gelände.

Klassenstufe 7-10

Schlagworte: Pompeji, Archäologie, Vulkane, Geologie, Vulkanismus, Physische Geographie

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Physische Geographie im Unterricht - handlungs- und prozessorientiert

Dateigröße: 94,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Und der Hang fließt doch!
Ein Schülerversuch zur flächenhaften Erosion

Dateigröße: 448,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Sedimentite - selbst gemacht

Dateigröße: 107,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete