Müllstrudel im Ozean

Ein neues Fallbeispiel für den globalen Eingriff in ökologische Kreisläufe

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Januar Heft 1 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013326
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.01.2013
Dateigröße 1004,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Stefan Dittmann

Beschreibung

Plastik dominiert den Planeten. Während die Erzeugung von Kunststoffen rasant wächst, erweist sich deren Langlebigkeit als Crux. Schüler erkunden, warum ozeanische Wirbel zum Friedhof der Plastiktüte werden - und deren Inhaltsstoffe doch wieder auf dem Esstisch landen. Ein Beitrag zur Förderung des Denkens in Systemen.

Schlagworte: Abfallwirtschaft, Meere, Plastikmüll, Gewässer, Meeresströmungen, Umweltbildung, Kunststoffe, Ökologie, Landschaftsökologie, Ökosysteme

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

(Geo)ökologische Kreisläufe
Zwischen natürlichem Gleichgewicht und anthropogener Beeinflussung

Dateigröße: 378,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der urbane Wasserhaushalt
Veränderungen des lokalen Wasserkreislaufs durch Landnutzung

Dateigröße: 394,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Der Gesteinskreislauf
Die Recyclingwirtschaft der Erde

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete