Problemlösen im Geographieunterricht

Anwendung komplexer Strategien auf unbekanntem Terrain

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013318
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Geschichtlich-soziale Weltkunde
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 03.12.2012
Dateigröße 150,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dominik Conrad, Christoph Koch, Jochen Laske

Beschreibung

Einübung komplexer Strategien dient nicht dem Selbstzweck; Ziel der Übungsphase ist der Übergang zur selbstständigen Anwendung. Schüler sollen in die Lage versetzt werden, Problemstellungen unter gezieltem Rückgriff auf erlernte Strategien erfolgreich zu bearbeiten.Über das Ausführen-Können hinaus sind dabei Kompetenzen bei der Strategieauswahl gefragt. Mit dem hier vorgestellten See-Plan-Do-Reflect-Problemlöserad erhalten die Schüler eine allgemeine Vorgehensweise.

Schlagworte: Aufgabenkultur, Lernen lernen, Lernstrategien, Problemlösen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Neue (?) Aufgabenkultur im Fach Geographie

Dateigröße: 342,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Lerntransfer im Unterricht

Dateigröße: 74,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Mit Geographie denken und Probleme bearbeiten lernen
Aufgaben im problemlösenden Geographieunterricht

Dateigröße: 320,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete