Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft

Die Maßnahmen beim Braunkohlentagebau im Rheinischen Revier

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013261
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 13.07.2012
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Winfried Sander, Gerhard Dumbeck

Beschreibung

Was für Naturschutzbehörden und im Naturschutz Aktive seit Jahrzehnten Alltag ist, hat noch nicht überall Einzug in die Curricula gehalten: die Überprüfung, ob ein Eingriff, z.B. durch Siedlungs-, Verkehrs- oder Industrieobjekte notwendig ist, und wenn ja, welche Kompensation erfolgen muss. Dieses Thema wird im Beitrag am Beispiel des Braunkohlentagebaus im Rheinischen Revier behandelt.
- Klasse 11-13 -

Schlagworte: Rheinisches Braunkohlerevier

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die experimentelle Lernform
Herausforderung des kompetenzorientierten Geographieunterrichts

Dateigröße: 311,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Löss – eine verwehte Spur der Eiszeit
Herleitung des Ablagerungsprozesses mittels eines einfachen Funktionsmodells

Dateigröße: 320,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Experimentelle Navigation
Navigationsmethoden auf dem Prüfstand

Dateigröße: 418,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete