Die experimentelle Lernform

Herausforderung des kompetenzorientierten Geographieunterrichts

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013252
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 13.07.2012
Dateigröße 311,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Volker Wilhelmi

Beschreibung

Experimente im Geographieunterricht - eigentlich kein neues Thema auf den ersten Blick. Es geht aber darum, eine für unser Fach wichtige Methode weiterzuentwickeln in Richtung Kompetenzorientierung. Der Schüler steht auf dem Weg vom produkt- zum prozessorientierten Lernen mehr denn je im Mittelpunkt. Vom Lehrer wird dabei eine Gradwanderung zwischen Instruktion und Konstruktion erwartet. Auf den zweiten Blick also doch eine neue Herausforderung für alle.
- Grundlagen -

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Löss – eine verwehte Spur der Eiszeit
Herleitung des Ablagerungsprozesses mittels eines einfachen Funktionsmodells

Dateigröße: 320,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Experimentelle Navigation
Navigationsmethoden auf dem Prüfstand

Dateigröße: 418,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Den Treibhauseffekt erforschen
Schülerversuche für die Sekundarstufe I

Dateigröße: 570,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete