China im globalen Netz

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe März Heft 3 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013176
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 05.03.2012
Dateigröße 347,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dieter Böhn

Beschreibung

In nur drei Jahrzehnten ist China vom armen Entwicklungsland zum globalen Wirtschaftsgiganten aufgestiegen. Ursache des Erfolgs ist die Integration Chinas in die Weltwirtschaft. Sie geschah in mehreren Phasen in unterschiedlicher Weise in einem komplexen Wirkungsgeflecht aus chinesischer Innenpolitik, der Öffnung der Märkte in aller Welt und der Dynamik der weltwirtschaftlichen Entwicklung. Der Beitrag gibt einen Überblick über Strukturen und Prozesse der Integration Chinas in die Weltwirtschaft.

Schlagworte: Direktinvestitionen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

China ist näher, als man denkt
Deutschland und China sind wirtschaftlich eng verknüpft

Dateigröße: 372,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Chongqing – bald in der ersten Liga?!

Dateigröße: 728,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

„Die Bahn kommt!“ – jetzt aus China
Kriterienorientierte Entscheidungen am Beispiel von Logistikdienstleistungen

Dateigröße: 716,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete