Die Fischerei Grönlands

Wirtschaftsgrundlage in der Randökumene

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013131
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.12.2011
Dateigröße 617,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Johann Schwackenberg, Harald Gläßer

Beschreibung

Die Wirtschaftstruktur Grönlands basiert einseitig auf der Fischerei. Anhand der Materialien und eigener Recherchen können die Schüler die wechselnden ökonomischen und natürlichen Rahmenbedingungen für die Fischereiwirtschaft erarbeiten.
Sekundarstufe II

Schlagworte: Fischerei, Grönland, Arktis

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Heftergänzende Materialien

Folie

Dateigröße: 233,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Weitere Inhalte der Ausgabe

Kalaallit Nunaat – „Das Land der Grönländer“
Probleme eines Wohlfahrtsstaates in der Arktis

Dateigröße: 725,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Grönland
(K)ein Thema für den Geographieunterricht?

Dateigröße: 256,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wenn Grönlands Gletscher schmelzen
Auswirkungen im Kleinen und Großen

Dateigröße: 988,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete