Was muss die Stadt tun, wenn es heiß wird?

Der Klimawandel als Herausforderung für die Stadtplanung

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe April Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200029011893
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 17.03.2011
Dateigröße 558,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Olaf Kühne

Beschreibung

Seit der Industrialisierung greift der Mensch mit wachsender Intensität in das Klimasystem ein und verursacht so einen Klimawandel. Die Maßnahmen zur Abmilderung (Mitigation) und zur Anpassung an den Klimawandel (Adaptation) werden auf unterschiedlichen Maßstabsebenen diskutiert. Der Beitrag befasst sich mit den Notwendigkeiten und Möglichkeiten der Anpassung auf der Maßstabsebene der Stadt.
ab Klassenstufe 9

Schlagworte: Krakau

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wetter und Klima vor Ort
Grundlagen

Dateigröße: 157,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Lokale Winde
Zum Verständnis des regionalen und lokalen Luftaustausches

Dateigröße: 714,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Dem Klima vor Ort auf der Spur

Dateigröße: 283,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete